SVS - Express

Wiederholter Einbruch ins Vereinsheim
: Mit Fassungslosigkeit und absolutem Unverständnis reagiert der Vorstand des SV GW Steinhausen auf einen erneuten Einbruch in das Vereinsheim Auf der Höh. Wie bereits vor einigen Wochen haben sich irgendwelche Vandalen an den Eingangstüren des Vereinsheims zu Schaffen gemacht und sich so unberechtigt Zugang verschafft. Nachdem bereits bei einem vorherigen Einbruch ein Großteil der vereinseigenen technischen Einrichtung gestohlen wurde, macht diese erneute und für den gesunden Menschenverstand völlig unverständliche Tat deutlich, dass fremdes Eigentum für manche Mitbürger (auch wenn solche Menschen diese Bezeichnung eigentlich durch so eine schwachsinnige Aktion verwirkt haben) keinen wirklichen Wert mehr hat. Mittlerweile mussten die Schäden die durch solche Geschehnisse entstehen, schon häufiger von Vereinsmitgliedern repariert werden, aber diese „Serie“ scheint ja einfach nicht abzureißen. Was geht nur in den Köpfen solcher Leute vor, die sich ohne jegliches Nachdenken und völlig ohne Empathie für die Gemeinschaft zu solchen sinnlosen Taten hinreißen lassen? Auch wegen dieser Tat wurde die örtlich zuständige Polizei eingeschaltet und Anzeige erstattet. Liebe Steinhäuser, liebe Vereinsmitglieder und Gönner unseres Sportvereins: Haltet bitte die Augen und Ohren auf!!! Solltet ihr irgendwelche Hinweise haben, gebt diese bitte an die örtliche Polizei weiter. Vielleicht kriegen wir es ja gemeinsam irgendwie hin, dass dieser Wahnsinn endlich ein Ende findet … und achtet auf euer eigenes Hab und Gut – solchen Leuten ist ja scheinbar nichts mehr heilig zu sein.


Autor:

Hubi